Zubehör für das Freiwasserschwimmen

Die Triathlonsaison in Deutschland rückt immer näher und so langsam müssen alle Triathlet:innen wieder die Badeseen bevölkern. Leider sind aktuell die Wassertemperaturen noch recht niedrig. Damit die Schwimmeinheit im Freiwasser trotzdem Spaß macht, haben wir von Z3r0D einiges an Zubehör für das Freiwassertraining.

Neoprenbadekappe

Nicht nur beim Laufen, sondern auch beim Schwimmen verlieren wir die meiste Wärme über den Kopf. Die dünne Silicon Badekappe mag im Schwimmbad reichen und im Wettkampf ist sie Pflicht, im Freiwasser darf es aber gern deutlich dicker sein. Wir empfehlen dazu die Neoprenbadekappen mit Kinnriemen. Dank Klettverschluss am Kinn kann die Badekappe perfekt eingestellt werden. Gleichzeitig sind die Stirn, Ohren und vor allem der Gehörgang geschützt.

Neoprensocken

Während durch den Armzug beim Schwimmen noch warmes Blut über die Arme in die Hände gepumpt wird, kühlen die Füße und vor allem die Fußzehen doch sehr schnell im kalten Wasser aus. Abhilfe schaffen hier Schuhe bzw. Socken aus Neoprenmaterial. Die Neoprensocken schützen durch die verstärkten Fußsohlen und -spitzen gleichzeitig die Füße vor Scherben, Steinen und sonstigen scharfkantigen Gegenständen im Wasser.

Handschuhe aus Neopren

Zugegeben mit Handschuhen zu schwimmen ist zum Einen ziemlich ungewohnt und zum Anderen nimmt es auch etwas Wassergefühl. Wer aber dank weißer, zitternder Hände nach dem Schwimmeinheit nicht mehr aus dem Neoprenanzug raus kommt, sollte aber dringend über die Anschaffung von Handschuhen nachdenken.

Schwimmbojen

Zu guter Letzt geht es um die Sicherheit im Freiwasser. Ein Safety Buoy ist mittlerweile fast schon ein Standard Ausrüstungsgegenstand geworden. Es handelt sich dabei um eine aufblasbare Boje die mit Hilfe eines Bauchgurtes hinter euch hergezogen wird. Angenehmer Zusatznutzen: Wertsachen können sicher in der Boje verstaut werden. Die Safety Buoys gibt es in verschiedenen Größen und für alle Langstreckenschwimmer:innen nun auch mit Fach für eine Trinkflasche.

Transition Towel

Das Z3R0D Transition Towl kann als Poncho zum Wechseln von Kleidung genutzt werden oder öffne die beiden Reißverschlüsse an der Seite und verwende es als Handtuch. Das Transition Towel funktioniert somit auch prima als mobile Umkleidekabine am See.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner